Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

≡ Herstellersuche

Suche nach Ort oder Postleitzahl

Umkreissuche

Suche nach Dienstleistungen


≡ Stichwortsuche

Navigation
Skip to main content

Sommergesellenprüfung 2019 – 47 neue Schreinergesellen im Saarland

44 Männer und drei Frauen erreichten das Ziel in der Sommergesellenprüfung 2019 im saarländischen Schreinerhandwerk.

Notenspiegel

Durchfallquote

Die Gesellenprüfung startete für 18 Lehrlinge am 20. Mai mit der siebenstündigen Arbeitsprobe in der Schreinerlehrwerksatt in Saarbrücken-Von der Heydt. Zwei weitere Gruppen folgten an den darauffolgenden Tagen. Die Arbeitsprobe, ein Entwurf von Schreinermeister David Hartmann, bestand aus einer kleinen Garderobe, die mit Schlitz-und-Zapfen-Verbindung, Ausklinkungen und Schrägen herzustellen war.

Am 27. Mai folgte für 55 Lehrlinge dann der theoretische Teil der Gesellenprüfung, der in der Handwerkskammer des Saarlandes und am TGBBZ Neunkirchen stattfand. Die Theorieprüfung erfolgte in den Fächern Gestaltung und Konstruktion, Planung und Fertigung, Montage und Service sowie Wirtschafts- und Sozialkunde. Abgearbeitet wurde dabei durch Zeichnen, Kalkulieren und Berechnen ein Kundenauftrag zur Renovierung eines Wohnhauses.

Zu guter Letzt stand Teil II der praktischen Prüfung für die Lehrlingen an, das Gesellenstück. Vom 28. Mai bis 19. Juni wurden so in der Schreinerlehrwerkstatt insgesamt 55 Gesellenstücke in jeweils 38 Stunden an 5 Tagen gefertigt. Zu fertigen war ein filigranes Dielenmöbel, designt von der Gewinnerin des Wettbewerbs „Ich entwerfe mein Gesellenstück“,  Hannah Grünbeck. Ihr „Achteck“ besteht aus einem beschichtetem HPL Korpus mit integrierter Klappe  und einem offenen gezinkten Eichen-Kasten. Prüfungsausschussvorsitzender Claus Ames: „Das Prüfungsstück hat von den Prüflingen in der vorgegebenen Zeit viel Geschick und Konzentration verlangt.“

Insgesamt können bei der Lossprechungsfeier im Rahmen der Meisterstückausstellung  nun 47 Gesellenbriefe überreicht werden. Elf von insgesamt 58 Prüflingen haben die Prüfung nicht bestanden, davon sind fünf in der Praxis, vier in der Theorie und zwei in Praxis und Theorie gescheitert.

Weitere Nachrichten

Stand: 26. März 2020 - Kundenbeziehung - Umgang mit Mitarbeitern - Finanzielle Hilfen von Bund und Land

Weiterlesen

Nach den Ankündigungen von Frau Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Herrn Finanzminister Peter Strobel sollte den Solo-Selbstständigen und...

Weiterlesen

Alle Lehrgänge in der Schreinerlehrwerkstatt in Saarbrücken-Von der Heydt sind voraussichtlich bis nach den Osterferien ausgesetzt. Die Email und...

Weiterlesen

Hier finden Sie wichtige und erste Informationen zur Bewältigung der wirtschaftlichen Probleme infolge der Corona-Pandemie.

Weiterlesen

Erneut eine runde Sache mit sehr gutem Besuch war die 21. Auflage der südwestdeutschen Bestattertagung Anfang März, diesmal in der Handwerkskammer...

Weiterlesen

Unter dem Titel "Wird das Saarland bald schwarz-grün?" berichten wir in der neuesten Ausgabe unseres Verbandsmagazins vom sehr gut besuchten...

Weiterlesen

Die Frühjahrs-Konjunkturumfrage im saarländischen Schreinerhandwerk fördert erstaunliche Zahlen zutage. Nur die Zurückhaltung beim Einstellen von...

Weiterlesen

Nachrichten